Monitorkabel

Monitorkabel: Das sollten Sie beim Kauf beachten

VGA, DVI oder HDMI, 15- oder 24-polig, mit oder ohne Tonübertragung: Wer ein Videosignal aus dem PC oder Notebook auf einen externen Monitor übertragen möchte, hat beim Kabelkauf die Qual der Wahl. Und sollte sich zuvor vergewissern, über welche Anschlüsse sein PC und auch sein Display verfügen. Alter Standard ist VGA bzw. S-VGA. Schnittstelle ist hierbei die (oft blau eingefärbte) 15-polige Standard-Buchse, für die Normkabel (meist in Längen von 1,80 bzw. 2 m) erhältlich sind. Übertragen wird hierüber nur ein relativ niedrig aufgelöstes Bildsignal, die Tonabnahme erfolgt zusätzlich per Klinkenstecker/-kabel an der Audiobuchse.

Höher aufgelöst aber immer noch stumm kommt die Signalübermittlung beim DVI-Kabel daher. Basis sind hier 18+1- oder 24+1-DCI-Buchsen am PC oder Laptop sowie am Monitor. Verfügt nur eines der Endgeräte über den DVI-Ein- oder Ausgang, das andere aber lediglich über VGA, verwendet man ein klassisches VGA-Kabel und greift das DVI-Signal mittels DVI/VGA-Adapterstück ab. Die ganz hohe Kunst ist - oder besser - ausgezeichnete Qualität liefert die Signalübertragung via HDMI. Neben dem hoch aufgelösten (HD = High Definition) Bild- wird hier auch noch ein valides Tonsignal übermittelt - aber auch nur, wenn der PC über einen nativen HDMI-Ausgang verfügt. Das heißt: Wird das HDMI-Signal via Adapterstück vom DVI-Port abgenommen, fehlt ihm freilich auch hier der Ton...

Einige Sätze noch zur Reichweite von Videosignalen. Die handelsüblichen Kabel sind nicht nur aus dem Grund bis zu zwei Meter lang, dass der Monitor in der Regel nahe beim PC steht; das VGA-Signal ist außerdem auch recht sensibel, wenn es auf eine lange Reise geschickt wird. Je nach Kabelqualität wird es ab etwa 5 Metern störanfällig, auf dem Monitor entsteht ein Rauschen oder Flackern. Wer dennoch längere Übertragungswege - etwa zu einem an der Decke montierten Beamer - braucht, sollte einen Signalverstärker ("Analogextender") dazwischenschalten. Ähnliches gilt für das DVI-Signal, während hochwertige HDMI-Kabel Übertragungswege von 20 Metern und mehr spielend meistern.